social-businesssocial-businesssocial-businesssocial-businesssocial-businesssocial-businesssocial-businesssocial-businesssocial-business

Ihr LED-Spezialist mit Innovation: Beratendes Social Business

Die Clear Light GmbH ist ein Social Business nach dem Modell des Friedensnobelpreisträgers von 2006, Prof. Muhammad Yunus, dem Erfinder der Mikrokredite. Ihm werden etwa 60-100 Millionen Menschen zugerechnet, die er mit seinem großartigen Erfindungsgeist und sozialen Unternehmertum aus der „extremen Armut“ geführt hat. Inspiriert durch dessen Buch „Die Armut beenden“ kam Firmengründer und Geschäftsführer Nicolas von Wilcke 2009 auf die Idee, bei Prof. Yunus zu arbeiten. In dessen deutschem Büro „The Grameen Creative Lab GmbH“ in Wiesbaden bei Hans Reitz und der damaligen Direktorin Saskia Bruysken lernte er in einer dreimonatigen ehrenamtlichen Mitarbeit die Grundzüge des Social-Business-Modells von Prof. Yunus kennen.

Während dieser Zeit konkretisierte sich das Konzept für das Social Business Clear Light.

Als ein Unternehmen, das als Social Business arbeitet, halten wir uns an die Vorgaben von Prof. Yunus. Seine sieben Grundsätze für ein Social Business sind:

  1. Überwindung von Armut oder eines oder mehrerer Probleme wie mangelnde Bildung, schlechte Gesundheit, kein Zugang zu Technologie und mangelnder Umweltschutz
  2. Finanzielle und ökonomische Nachhaltigkeit
  3. Investoren erhalten ausschließlich ihren Investitionsbetrag zurück. Keine Dividende.
  4. Der nach den zurückgezahlten Investitionen erwirtschaftete Profit verbleibt im Unternehmen und dient der Expansion und/oder Verbesserung der angebotenen Lösung bzw. der Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter
  5. Ökologische Nachhaltigkeit
  6. Mitarbeiter werden gemäß Marktniveau entlohnt, aber unter besseren Arbeitsbedingungen beschäftigt.

…. mach es mit Freude und aus Überzeugung!

Werte und Grundsätze

Grundlage unserer Aktivität ist der Respekt vor dem Leben und der Natur. Wir wünschen ein friedliches Miteinander aller Kulturen, welches auf individueller Freiheit und gemeinsamer Verantwortung basiert. Wir nehmen die Wesen in ihrer Umgebung und als Gesamtheit körperlicher und geistiger Prozesse wahr. Dabei richten wir unser Handeln am Gemeinwohl aus.

Unser Tun soll die Lebensgrundlage heutiger und zukünftiger Generationen sichern und deren Weiterentwicklung dienen.

Ökologische, ökonomische und soziale Aspekte verbinden wir ganzheitlich im Sinne einer Leben fördernden Einheit von Natur- und Zivilisationsentwicklung.